h1z1

Zombie-MMO H1Z1 wird in zwei Spiele unterteilt

Das Zombie-MMO H1Z1 befindet sich schon seit sehr langer Zeit in der Early-Access-Phase – und teilweise wird das auch noch so bleiben.

Daybreak Games haben nun allerdings angekündigt, dass man H1Z1 in zwei Spiele aufteilen wird. Das, was man bisher kennt, bekommt den Titel H1Z1: Just Survive. Daneben arbeitet man nun an einem Multiplayer-Shooter mit dem Titel H1Z1: King of the Hill.

Einer der Gründe für diesen Schritt könnte sein, dass man endlich etwas „Fertiges“ auf dem Markt bringen möchte – und zwar für mehrere Plattformen. Das Early-Access-Programm gibt es nur für den PC, weswegen H1Z1 bisher nicht für Playstation 4 oder Xbox One erschienen ist. Damit schränkt man die Kundenzahl stark ein und gerade MMOs auf Konsolen laufen momentan recht gut. Mit H1Z1: King of the Hill wird man sich auf PvP-Kämpfe unter den Spielern konzentrieren. H1Z1: Just Survive wird den Survival-Aspekt in den Vordergrund stellen und mehr ein MMO werden.

Am 17. Februar wird diese Aufteilung stattfinden. Zunächst werden beide Spiele weiterhin im Early Access bleiben und jedes soll 20 US-Dollar kosten. Im Sommer wird die Early Access von H1Z1: King of the Hill enden und das Spiel auch für Playstation 4 und Xbox One auf dem Markt kommen. H1Z1: Just Survive wird noch länger in der Early Access bleiben. Hier gibt es noch keinen Releasetermin.

Daybreak erklärt, dass man festgestellt habe, dass sich zwei Communities im Spiel gebildet hätten. Eine würde rein auf die PvP-Kämpfe abfahren, während die andere das Survival-MMO bevorzugen würde. Mit dem Split könne man Spielwiesen für beide Fraktionen schaffen, die sich dann nicht mehr in die Quere kommen. Beide Spiele werden kein Free2Play-Modell nutzen, aber einen optionalen Item Shop spendiert bekommen.

Share this post

No comments

Add yours