h1z1

H1Z1: Boss-Zombies und andere geplante Features

Für H1Z1, das mittlerweile in die zwei Spiele King of the Kill und Just Survive aufgeteilt ist, gab es zuletzt nicht sonderlich viele Neuerungen. Das gesteht Entwickler Daybreak Game Company ein, doch das Team hat offenbar einiges in Planung, wie nun bekannt wurde.

Auf der offiziellen Webseite hat das Studio einen Artikel veröffentlicht, der einige der kommenden Features vorstellt. Daybreak betont jedoch, dass es noch eine Weile dauern kann, bis irgendetwas davon seinen Weg in eines der beiden H1Z1-Spiele finden wird. Man werde eine Neuerung erst dann integrieren, wenn sie wirklich fertig ist. Außerdem soll jedes Feature erst mal ausgiebig auf dem Test-Server, nun ja, getestet werden.

Aber nun Butter bei die Fische: Auf welche Elemente dürft ihr euch freuen? Zum einen ist von Boss-Zombies die Rede. Daybreak experimentiere aktuell sehr viel mit diesem Feature, das euch das Leben, oder besser gesagt das Überleben, in der Apokalypse deutlich erschweren soll. Und wo wir gerade bei den Untoten sind: In Zukunft werden getötete Spieler in H1Z1 als Zombies wieder auferstehen. Allerdings steuert ihr euer dahingeschiedenes Alter Ego nicht selbst. Ihr startet als neuer Charakter, könnt aber zum Ort eures Ablebens zurückkehren und die Zombie-Version eurer vorherigen Spielfigur niederstrecken. So bekommt ihr eure vorher gesammelte Ausrüstung wieder, sofern sich nicht schon ein anderer Spieler um euer altes Ich gekümmert hat.

Des Weiteren plant Daybreak für H1Z1 sogenannte „Survival Score“-Server: Bei dieser Variante soll es alle paar Wochen einen kompletten „Wipe“ geben. Danach wird geschaut, welcher Spieler am besten im Überlebenskampf abgeschnitten hat. Sämtliche Aktionen im Spiel, etwa das Töten von Zombies oder Erforschen von Crafting-Rezepten, bringt Punkte. Ob es am Ende Belohnungen für die besten Spieler geben wird, ist noch nicht bekannt. Apropos Rezepte: In Zukunft sollen seltene Zombie-Typen spezielle Bauteile für Waffen bei sich tragen. Kombiniert ihr sie mit Schießprügeln, entdeckt ihr neue Rezepte für Argumentationsverstärker mit besonderen Fähigkeiten. Allerdings werden diese Sonderwaffen nur begrenzt haltbar sein und sich nicht reparieren lassen. Ihr solltet sie euch also für die Momente aufsparen, in denen sie euch den größten Dienst erweisen.

Share this post

No comments

Add yours