H1Z1 Teaser

Early Access von H1Z1 auf Juni verschoben

Leider musste Sony Online Entertainment den für Mai geplanten Early Access des Zombie-MMOs H1Z1 auf Juni verschieben.

Jimmy Whisenhunt von SOE meinte in einem Interview mit VentureBeat, dass es noch etwa drei bis vier Wochen dauern werde, bis man den Early Access starten könne. Dies zeigt, dass man nicht mehr im Mai mit dem Start rechnen darf, sondern ihr irgendwann gegen Ende Juni in den Kampf gegen die Zombies ziehen dürft. Dies führte natürlich zu einiger Enttäuschung innerhalb der Community von H1Z1.

Außerdem gibt es ein paar neue Infos zum Spiel: So hat die Karte, auf der ihr Abenteuer erlebt, in der ersten Version Grenzen. Allerdings wird das Gebiet immer wieder über Updates vergrößert. Daneben arbeitet das Team derzeit auch an unterirdischen Orten, darunter auch Höhlen. Ihr werdet in der Spielwelt auf viele verschiedene Tierarten treffen, die sich einerseits in bestimmten Gebieten aufhalten, andererseits aber auch mal frei durch Welt wandern werden. So kann es gut sein, dass ihr wilde Tiere auch mal in einer Stadt sehen werdet. Auf euren Reisen durch die Welt wird es auch unwegsames Gelände abseits der Wege geben. Unterwegs werdet ihr Dinge entdecken, welche Hinweise auf andere Zombie-Serien geben, darunter beispielsweise ein Gefängnis, das stark an das aus der TV Serie The Walking Dead erinnern wird.

Die KI im Spiel soll etwas Besonderes bieten. Denn es wird Jagd Instinkte geben, über welches das Verhalten der Tiere und Zombies bestimmt wird. Dies führt dazu, dass Zombies nicht nur auf euch losgehen, sondern auch auf Tiere in der Wildnis und dass wilde Tiere auch mal die Untoten angreifen. So soll das verhalten der KI-Gegner unberechenbar werden.

Sobald der Early Access des Zombie-MMOs H1Z1 startet, könnt ihr euch für 20 Dollar Zugang dazu erkaufen. Das fertige Spiel wird allerdings das Free to Play Modell nutzen.

Share this post

No comments

Add yours